AKTIVITÄTEN / Küche / Vorspeisen

Leber nach Franceschina-Art


TERRITORIUM DER PROVINZ
Zutaten:

4 scheiben kalbsleber
3 große zwiebeln
1 teelöffel honig
paniermehl
polenta
mehl Typ 00

Die Zwiebeln von Innen aus, bis zu den beiden äußeren Schichten, in Ringe schneiden.
In Butter anbraten und in Gemüsebrühe weiter garen. Die Leberscheiben in drei Teile teilen, mit dem Honig bepinseln, mit Paniermehl panieren und in etwas Butter und Schmalz braten. Abtupfen und mit gehacktem Salbei und Rosmarin würzen. Eine nicht zu feste Polenta zubereiten und die geschmorten Zwiebeln untermengen. Die äußere Zwiebelschichten in ein Mehl-Wasser-Gemisch tunken. In sehr heißem Fett frittieren.
Auf dem Teller in abwechselnden Schichten die Zwiebelringe und die Leber anrichten.



Offizielle Website für den Tourismus und für Veranstaltungen in der Provinz Pordenone
Warten auf!
Wir suchen Ihre Favoriten ...