AKTIVITÄTEN / Natur / Gewässern

Ein Fluss spielt Verstecken


"Di qua dall'aghe". In friaulischer Sprache bedeutet es „Diesseits des Wassers“. Mit dem Wasser ist der Fluss Tagliamento gemeint, der die Provinz Udine und Pordenone trennt und dabei die Grenze des Territoriums bildet. Dies ist der wichtigste Wasserlauf der Region und auch der vielseitigste. Seine Strömung von den Bergen bis zum Meer ist durch Bereiche gekennzeichnet, in denen das Wasser Vergnügen daran zu finden scheint, sich zu verändern: manchmal ungestüm, dann ruhig, zuerst geradlinig und dann wieder mit zahlreichen Schleifen und Windungen. Manchmal jedoch, spielt er Verstecken. Erst ist er hier, im nächsten Augenblick ist er verschwunden, versteckt unter dem Kies. Diese Orte haben auch Ernest Hemingway in seinem Werk "In einem anderen Land" inspiriert.


Offizielle Website für den Tourismus und für Veranstaltungen in der Provinz Pordenone
Warten auf!
Wir suchen Ihre Favoriten ...