Gemeinde von Chions

Das religiöse Gefühl setzt sich im Laufe der Zeit in den Beispielen der Volksfrömmigkeit fort, die in den Fresken an den Hauswänden, den kleinen Kapellen und Kapitellen Form annehmen, als ein Zeichen der Ehrfurcht vor der Jungfrau Maria oder einem Heiligen. Der mittelalterliche Turm der Sbrojavacca erzählt von der damaligen Macht der Adelsfamilie. Heute wie damals sind die Naturlandschaften intakt: in Villotta wächst üppig eine Sophora, ein mehr als Hundert Jahre alter Strauch aus dem asiatischen Raum.

Informationen

Chions

33083 Chions

Anreise
Route planen von Berechnen
Offizielle Website für den Tourismus und für Veranstaltungen in der Provinz Pordenone
Warten auf!
Wir suchen Ihre Favoriten ...