Gemeinde von San Martino al Tagliamento

Eine von dem venezianisch-friaulischen Schriftsteller Ippolito Nievo frequentierte Region, der sich mehrmals in dem Domizil der Familie Di Prampero aufhielt. In dieser Villa lebte er und hatte Gelegenheit auch die Pisana kennenzulernen, eine Frau, die seine Inspirationsquelle für das Werk „Bekenntnisse eines Italieners" war. Die Gemeinde ist auch ein kleines Schatzkästchen, das zahlreiche Kunstwerke birgt, sei es in der Pfarrkirche San Martino aus dem 15. Jh., als auch in der kleinen Kirche von Postoncicco.

Informationen

San Martino Al Tagliamento

33098 San Martino Al Tagliamento

Anreise
Route planen von Berechnen
Offizielle Website für den Tourismus und für Veranstaltungen in der Provinz Pordenone
Warten auf!
Wir suchen Ihre Favoriten ...