Gemeinden der provinz Pordenone

Piancavallo Vajont Pordenone Porcia Cordenons Zoppola Valvasone-Arzene Casarsa-della-Delizia Fiume-Veneto Brugnera Prata-di-Pordenone Azzano-Decimo Pasiano-di-Pordenone Pasiano-di-Pordenone Pravisdomini Chions Sesto-al-Reghena Cordovado Morsano-al-Tagliamento San-Vito-al-Tagliamento Valvasone-Arzene San-Martino-al-Tagliamento San-Giorgio-della-Richinvelda San-Quirino Roveredo-in-Piano Fontanafredda Vivaro Spilimbergo Sacile Caneva Budoia Aviano Montereale-Valcellina Vajont Maniago Fanna Arba Sequals Cavasso-Nuovo Meduno Travesio Castelnovo-del-Friuli Pinzano-al-Tagliamento Clauzetto Tramonti-di-Sotto Tramonti-di-Sopra Barcis Claut Cimolais Erto-e-Casso Frisanco Polcenigo Andreis Vito-d-Asio

Entdecken Sie die Städte in unserer Region, indem Sie auf die Landkarte klicken oder indem Sie die einzelnen Städte im Dropdown-Menü auswählen.


Pordenone ist die westlichste der vier Provinzen, die die Autonome Region Friaul-Julisch Venetien bilden. Die anderen drei Provinzen sind: Triest (Hauptstadt), Gorizia und Udine.

Vom orographischen Gesichtspunkt aus gesehen, ist das Gebiet klar in drei Streifen aufgeteilt: im Norden ein großer Gebirgsbereich, in der Mitte ein Hügelbereich und schließlich im Süden eine große Ebene.
Pordenone ist eine relativ junge Provinz, die im Jahr 1968 gegründet wurde. Die Gesamtfläche beträgt 2.273 km², das entspricht 29% der regionalen Fläche. Das Provinzgebiet ist in 51 Gemeinden aufgeteilt.

La provincia di Pordenone è racchiusa fra la provincia di Udine, a nord-est e le tre province venete di Belluno e Treviso, a ovest, e di Venezia a sud. Pur non essendo una provincia di confine, da Pordenone si giunge in territorio austriaco, con un percorso di 180 km e in territorio sloveno, con un percorso di 88 km.

Per questo la Provincia pordenonese è considerata un “ponte” per l’Europa!

Alle Gemeinden der Provinz Pordenone können durch gute Straßen und Autobahnen erreicht werden, die außerdem einen einfachen Zugang per Bahn, Flugzeug und Schiff bietet.

Landwege:
A4 Venedig - Triest, Ausfahrt Portogruaro: A28 Autobahn nach Pordenone. Ausfahrt Pordenone Zentrum, www.autostrade.it, www.autovie.it

Bahnverbindungen:
Eisenbahnlinie Venedig-Udine-Wien, www.ferroviedellostato.it

Flugverbindung:
Internationaler Flughafen Ronchi dei Legionari www.aeroporto.fvg.it, , Internationaler Flughafen Marco Polo Venedig www.veniceairport.it, , Internationaler Flughafen A. Canova in Treviso www.trevisoairport.com

Schiffsverkehr: Der Hafen von Triest www.porto.trieste.itist maritime Anlegestelle für interkontinentale Langstrecken sowie Kurz- und Mittelstrecken im Mittelmeer.

Offizielle Website für den Tourismus und für Veranstaltungen in der Provinz Pordenone
Warten auf!
Wir suchen Ihre Favoriten ...